Der Tuxer Vorsorgefonds wurde Anfang der 90er Jahre von der damaligen Bezirks- u. Ortsbäuerin Hedwig Stock ins Leben gerufen.  Neben der bäuerlichen Soforthilfe, die es schon im Bezirk gab, wollte Hedwig speziell für die TuxerInnen eine Soforthilfe aufbauen. Die Tuxer Bevölkerung hat diese Idee sehr gut angenommen, und wird auch heute noch sehr großzügig von den TuxerInnen unterstützt. Seit Februar 2005 wird der Tuxer Vorsorgefonds als Verein geführt.

Heilbehelfe wie Pflegebetten, Rollstühle, Rollator, Toilettstühle, usw. können kostenlos ausgeliehen werden. Auch finanziell wird schnell und unbürokratisch geholfen.

Es ist uns sehr wichtig Diskretion zu wahren. Man kommt oft schnell in eine Notsituation, und dafür braucht sich niemand zu schämen. Deshalb ein Appell an die Tuxer Bevölkerung: Bitte meldet euch wenn ihr Unterstützung braucht, oder ihr jemanden kennt, der Hilfe benötigt.

Die Kontaktaufnahme kann jederzeit über die Gemeinde Tux oder direkt bei der Obfrau bzw. deren Stellvertreter erfolgen.

Obfrau:             Annelies Erler - Tel. 0664 9719659
Anschrift:          6293 Tux, Juns 630
Stellvertreter:  Stefan Wechselberger, Juns 650, Tel. 0664 5001989

Gemeinde Tux

Tux - Lanersbach 470
6293 Tux

Tel.: +43 5287 8555 0
Fax: +43 5287 8555 12

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten Gemeindeamt

vormittags:
Mo - Do von 08:00 bis 12:00 Uhr
Fr von 08:00 bis 13:00 Uhr

nachmittags:
Mo 13:30 bis 19:00 Uhr (durchgehend)
Di - Do von 13:30 bis 17:30 Uhr (mit Voranmeldung)

Terminvereinbarung wird empfohlen

Öffnungszeiten AWZ Tux Äuelen

Mo von 14:00 bis 19:00 Uhr
Mi von 08:00 bis 13:00 Uhr
Fr von 14:00 bis 19:00 Uhr

Zugang Grünschnittbereich:
täglich von 08:00 - 19:00 Uhr